Sperrstelle 2143 – Reichenbach

Diese Sperre bestand aus den beiden Sperrgruppen Reichenbach und Frutigen. Das Selbstständige Zerstörungsdetachement 64 betreute die Sprengobjekte in diesem Raum.

Sprengobjekte in Reichenbach/Kandertal. © Bundesarchiv

Bekannte Objekte

  • F16567 Kubu (ZMS zu M2810) – 618960/163490
  • F16568 Kubu (ZMS zu M2812)
  • M2810 Sprengobjekt Strassenbrücke Kander (Holzbrücke) – 618880/163440 – 1 Schachtmine im linken Widerlager, total 247,9 kg Trotyl – frühere Bezeichnung 4328
  • M2811 Sprengobjekt Bahnbrücke Kander BLS – 618780/163260 – 153,6 kg Trotyl – frühere Bezeichnung 4321
  • M2812 Sprengobjekt Strassenbrücke Kander – 618680/163200 – 1 Schachtmine in jedem Widerlager, total 224,6 kg Trotyl – frühere Bezeichnung 4329
  • T1177 Barrikade Strasse Kien – 619120/163490
  • 3110 Sprengobjekt Tankanlage Flugplatz Reichenbach – 617875/162450