Sperrstelle 2145 – Blausee-Mitholz

Im Raum Mitholz erstellte die Armee mehrere Sprengobjekte, um die BLS-Bahnlinie nach Kandersteg und durch den Lötschberg nachhaltig zu unterbrechen.

Mitte der 1990er Jahre wurde unmittelbar unter dem Bühlstutz ein moderner Festungsminenwerfer erbaut, der einteilungsmässig wohl bereits zur Grenzbrigade 11 gehörte.

Bekannte Objekte

  • M2818 Sprengobjekt Haltenwald-Viadukt  – 617780/154900 (alte Bezeichnung 43/42)
  • M2819 Sprengobjekt Fürthfluh-Viadukt – 617850/154750 (alte Bezeichnung 43/35)
  • M2820 Sprengobjekt Fürten-Viadukt – 617800/154000 (alte Bezeichnung 43/43)
  • M2821 Sprengobjekt Felsenburg-Viadukt – 617900/153700 (alte Bezeichnung 43/44)
  • M2822 Sprengobjekt Rotbach-Viadukt – 618400/153080 (alte Bezeichnung 43/45)
  • M2824 Sprengobjekt Bühlstutz/Strasse – 618370/151220 (neues PSD75-Objekt)
  • A2062 12 cm Festungsminenwerfer 59/83

Heute verschwunden: Das Sprengobjekt M2824 Bühlstutz. BILD FO

 

Sp