Felddivision 7

Dieser Grosse Verband entstand aus der VII. Armeedivision (1875-1890), die zur 7. Division (ab 1891-1911) wurde und dann bis 1937 aufgelöst war. Anschliessend entstand sie neu als 7. Division und mit der TO 61 wurde sie zur Grenzdivision 7 respektive ab 1980 zur Felddivision 7.

Der Raum

Der Auftrag

Die Einheiten (1994)

  • Grenzbrigade 7
  • Infanterieregimenter 31, 33, 34
  • Panzerbataillon 7
  • Artillerieregiment 7
  • Mobile Leichte Fliegerabwehrabteilung 7
  • Genieregiment 7

Die Kommandanten

  • 1875-1888 Vögeli, Arnold
  • 1888-1895 Berlinger, Georg
  • 1895-1898 Locher, Friedrich
  • 1898-1902 Hungerbühler, Hugo
  • 1903-1905 Schlatter, Hermann
  • 1905-1912 Schiess, Heinrich
  • 1912-1937 Einheit aufgehoben
  • 1938-1939 Lardelli, Renzo
  • 1939-1940 Flückiger, Hermann
  • 1941-1944 Frick, Hans
  • 1945-1951, Frey, Richard
  • 1952-1952 Berli, Johann
  • 1952-1957 Annasohn, Jakob
  • 1958-1961 Gygli, Paul
  • 1962-1968 Rickenmann, Kurt
  • 1968-1968 Vischer, Johann Jakob
  • 1969-1976 Blocher, Rudolf
  • 1977-1980 Meyer, Werner
  • 1981-1982 Feldmann, Josef
  • 1983-19xx Lipp, Kurt

Bemerkungen