Sperrstelle La Clusette NE

Die Sperre liegt an der Einfallsachse von Les Verrières nach Noiraigue. Sie besteht aus den Teilen Clusette, Furcilund Œuillons, zusammen rund 20 Objekte.

Erste Projekte reichen bis in den September 1936 zurück, im selben Jahr wurde die erste Strassensperre errichtet. Die Bunker dazu machte man erst 1939 einsatzbereit (Mobilmachung). Durch den Bau des neuen T10-Tunnelswurde die Sperre überflüssig.

Bekannte Objekte

  • AXXX Infanteriewerk Nord
  • AXXX Infanteriewerk Süd
  • TXXXX Barrikade Nord
  • TXXXX Barrikade Süd