Quellen

Gedruckte Quellen

  • Die Wunderwaffen der Schweizer Armee. Sprengobjekte und Hindernisse. Jürg Trick. Verlag Schweizer Armeemuseum. 2017. ISBN978-3-033-06166-8
  • Auf hoher Bastion. Festungsbrigade 23, Geschichte und Geschichten der Gotthardbrigade.
  • Rund um das Gebenstorfer Horn. Abwehrvorbereitungen unserer Armee 1939-45 im Abschnitt des Gebirgs-Infanterieregiments 19. Max Rudolf. Selbstverlag. 2018
  • Wer ist wer im Militär? Beschreibungen der Kommandanten und Chefs der Schweizer Armee. Ernst Wetter/Eduard v. Orelli. Verlag Huber. 1986
  • ADAB-Inventare (VBS 1998-2006)
  • Kommandoposten Heinrich. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Sperre Beatenbucht. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Artilleriewerk Faulensee. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Sperrstelle Heiligenschwendi. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Artilleriewerk Waldbrand. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Die Gruppe Kander. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • Artilleriewerke und KP-Kavernen in Interlaken. Hans-Rudolf Schoch. Verlags HS-Publikationen
  • GMS-Dokumentationen, diverse
  • Schiessen beendet – Auftrag mit Ihnen erfüllt». Das Artillerieregiment 12 von seinen Wurzeln bis zu seiner Auflösung 1999. Geschichte und wahre Begebenheiten. Mark A. Saxer / Hans-Peter Wüthrich. Zürcher Oberland Buchverlag. ISBN 3-85981-3
  • Ruhm und Fall der Maginot-Linie. General Libor Vitez. Orbis-Verlag, Prag. 1942
  • Westwall – Maginotlinie – Atlantikwall. Bunker- und Festungsbau 1930-45. Grasser / Strahlmann.Druffel-Verlag. 1983. ISBN 3-88199-470-X

Nicht publizierte Quellen

  • Private Unterlagen und Erinnerungen von Hans Rudolf Schneider, Frutigen
  • Private Informationen und Notizen von Web-Usern

Reglemente

Dokumente

  • Bundesarchiv (Bar), Bestand E27
  • Staatsarchiv Bern
  • Bibliothek am Guisanplatz (BiG)
  • Archiv Stiftung für historisches Material der Armee (HAM)
  • Archiv Verein Schweizer Armeemuseum (VSAM)

Internet