Zumindest seinen Namen kennen militärgeschichtlich Interessierte sicher: Max Rudolf. Er hat zahlreiche Schriften zur aargauischen Militärgeschichte verfasst und ist trotz seines fortgeschrittenen Alters noch voller Ideen und vor allem Wissen.

Seine sehr detaillierten Publikationen umfassen jeweils (Bunker-)Pläne, einzigartige und bisher nicht publizierte Bilder und Originaldokumente. Max Rudolf fasst die jeweilige Geschichte kompetent zusammen und bringt dem Leser so ein Stück Lokal- und Militärgeschichte lebhaft nahe.

Aktuell sind folgende seiner Publikationen noch erhältlich:

  • Von den «Schuflenpuren» zur Grenzbrigade 5
    Auf Spurensuche in der Zurzacher Gegend.
    2006. 68 Seiten. 128 Abbildungen.
    Letzte Exemplare im Militärmuseum Full erhältlich.
  • Abwehrvorbereitungen der Grenzbrigaden 4 und 5 1936-45
    Auf Spurensuche von Leibstadt bis Kaiseraugst.
    2006. 96 Seiten. 170 Abbildungen.
    Letzte Exemplare im Militärmuseum Full erhältlich.
  • Als die 47er in Birmenstorf waren…
    Abwehrvorkehren des Gebirgs-Infanterieregiments 20 1939-1940 – Bauten im rückwärtigen Raum der 8. Division.
    2013. 111 Seiten. 193 Abbildungen.
  • Noch einmal die FÜNFTE
    Hinterlassenschaft der 5. Division in ihrem Verteidigungsabschnitt 1939-1941 zwischen Aare und Schinberg
    2015. 145 Seiten. 400 Abbildungen.
  • Rund um das Gebenstorfer Horn
    Abwehrvorbereitungen unserer Armee 1939-45 im Abschnitt des Gebirgs-Infanterieregiments 19
    2017. 100 Seiten. 287 Abbildungen.

Info/Bezugsquelle: Jede Publikation 40 CHF + Porto.
Schweizerisches Militärmuseum Full. General Guisanstrasse 1, 5324 Full oder
Max Rudolf, Oberzelglistrasse 13, 5413 Birmenstorf