Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Krattigbach BE


Die Sperrstelle Krattigbach hat schon lange ausgedient, im Zuge des Strassenbaus wurde der Infanteriebunker (A1951) abgebrochen und durch eine Sitzbank ersetzt. Vorhanden sind noch Überreste des Bunkerfundaments, der Barrikade (drei Reihen à zwei Steckelementen) sowie das Nomadenhaus. Ergänzt wurde die Sperre durch ein Sprengobjekt, sichtbar ist der Zündmineurschacht.

Bekannte Objekte
  • A1951 Infanteriebunker Krattigbach
  • Barrikade Strasse
  • Nomadenhaus (Depot Sperrelemente)

Dank Pierre Frei sind sogar einige Bilder des abgebrochenen Bunkers erhalten geblieben. Merci!
Und plötzlich tauchen noch Bilder des Schiesspanoramas auf. Merci Schwyzer festungswerke!