Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

A1966-69 Artilleriebunker Aeschiried BE


In Aeschiried sind in der Umgebung des 300 Meter-Schiesstandes Feldmoos vier verbunkerte Geschütze aufzufinden (4 x 10,5 cm Kan 35 auf Parallelhebellafette). Der Tarnname der verbunkerten Batterie lautete «Sand».

Der Rohbau begann Mitte 1942, aber noch im März 1945 fehlte zum Beispiel der Kollektiv-Maskenschutz. Alle sind als Ställe resp. landwirtschaftliche Gebäude getarnt und nicht mit Stollen untereinander verbunden. Die vor allem aus der Luft sehr exponierte Lage führte dazu, dass diese Waffenstellungen relativ rasch aufgegeben (1947) respektive später für andere Zwecke umgenutzt wurden.

Bekannte Objekte
  • A1966 Art Bkr - 620'345/166'386
  • A1967 Art Bkr - 620'262/166'386
  • A1968 Art Bkr - 620'276/166'184
  • A1969 Art Bkr - 620'312/166'214