Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Monte di Medeglia-Alpe del Tiglio TI


Rund 20 Objekte sind in dieser Sperre zusammengefasst: Kavernen-Unterstände, Felswerke und Feldbefestigungen. Die Werke sind grösstenteils entlang der Krete erstellt worden und setzen die Verteidigungslinie der Sperrstelle Monte Ceneri fort.

Auch hier sind drei Bauphasen ersichtlich: 1914-18 von den Truppen gebaute Schützengräben und Unterstände, 1939-45 entstehen zahlreiche Projekte, von denen nur ein Felsenwerk realisiert wird und in der Nachkriegszeit werden verschiedene Kavernen und vorfabrizierte Unterstände erstellt. Verbunden von einer Militärstrasse sind über eine Länge von zehn Kilometern gegen ein Dutzend Feldbefestigungsstützpunkte in mehr oder weniger gutem Zustand auffindbar.

Bekannte Objekte
  • Infanteriewerk Sonderegger
  • Art Stel Alpe di Grumo
  • A8035 Cime di Medeglia
  • Stützpunkt III (Cima di Medeglia)