Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Nr. 1260 Ofenpass GR


Die Sperre liegt an der Grenze zum Nationalpark und umfasst heute noch drei Infanteriebunker und drei Betonunterstände. 1977 wurde diese mit einem 8,1 cm Festungsminenwerfer ergänzt.

An der Ofenpass-Strasse befanden sich bereits im Ersten Weltkrieg starke Infanterie-Befestigungen, einzelne Bauten wurden in das Dispositiv des Zweiten Weltkrieges übernommen. Ab 1933 wurden alte Betonbauten wieder in Stand gestellt. Interessant ist vor allem die Tarnung eines der Bunker als Burgruine.

Bekannte Objekte
  • A7632 Infanteriebunker Ova Spin Strasse - 1 Ik/Pak, 2 Mg
  • A7634 Infanteriebunker Ova Spin Nord - 3 Mg
  • A7635 Mg-Stand Ova Spin Strasse - 2 Mg
  • A7636 Infanteriebunker Brastuoch - 1 Mg
  • A7658 Infanteriebunker - 2x8,1 cm Festungsminenwerfer
  • A7659 Geschützstand Ova Spin - 1x8,4 cm Kan