Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

KP Cheisten, Innertkirchen BE


Dieser ausgeräumte KP in Innertkirchen liegt unmittelbar an der Sustenstrasse Er war bis 1962 im Abschnitt der Gz Br 11 und ab dann im Raum der Fest Br 23.

Vielleicht ist dass das fehlende Glied zwischen A1853 KP Kirchet, und dem Bunker A1855 Willigen? Offen ist derzeit immer noch die Geschichte dieser Anlage sowie die Truppenbelegungen.

Der KP besitzt zwei Eingänge und besteht aus einer unterteilten Kaverne von etwa 27x6m. Der Notausgang führt über 104 Treppenstufen nach oben und ist breiter ausgeführt als der untere, ebenerdige, Eingang (!)

Am Ende des Eingangs gelangt man direkt oder durch die Entgiftungsschleuse in die KP Kaverne. Eingeteilt in KP-Raum, NZ-Raum, ALZ-Raum, dann folgt die bescheidene Küche und zwei WC, und zuletzt der Motorenraum, von wo der Schrägstollen zum Notausgang führt.

Die «Küche» besass nur einen Tischherd und einen 30 Liter-Boiler. Eine Innenverteidigung fehlt, und ob eine Unterkunftsmöglichkeit vorhanden war, ist unsicher. Der grösste Raum misst etwa 10x6m. Vielleicht gab es einige Schlafplätze in den Arbeitsräumen?

Aus dem ehemaligen KP soll ein Käselager entstehen, der Entscheid fiel Ende 2014..

KP CHeisten-0000
Plan der Anlage (ev. A1854?)