Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

12 cm Fest Mw


Im ganzen Gebiet der Festungsbrigade wurden im Laufe der Zeit herkömmliche verbunkerte Artilleriewaffen durch die modernen 12 cm Festungsminenwerfer (anfänglich in Felsenwerken, dann in Monobloc-Bauten) ersetzt. Anzahl und Standorte sind noch klassifiziert. Obwohl keine Mannschaften mehr vorhanden sind, sind die Anlagen noch im Kernbestand der Armee.

Schwerpunkte ergeben sich rein durch die seit jeher vorhandenen Bedürfnisse: Die Minenwerfer mussten die Achsen in und durch den Brigaderaum absichern.

Aus der erwähnten Geheimhaltungsgründen sind die Bilder nicht mit Kommentaren versehen.