Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Schlatt


Westlich von Diessenhofen verläuft bei Büsingen die Landesgrenze am Rhein, und der Fluss ist an dieser Stelle besonders leicht zu überqueren. Deshalb wurde am Rhein während des Zweiten Weltkrieges die Sperrstelle «Schaarenwald» eingerichtet. Im Zuge des Kalten Krieges erachtete die Landesverteidigungskommission (LVK) diese Stelle als besonders gefährdet durch einen Angriff von NE. So wurde ab 1959/60 zur Unterstützung der Sperrstellen von Diessenhofen und Schaarenwald im Bereich von Unterschlatt-Buechberg der Stützpunkt Schlatt mit 8,1 cm Minenwerfern gebaut und ausgerüstet.

Bekannte Objekte
  • F6525 8,1 cm Festungsminenwerfer 56 Kyburgerstein