Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

A1433 Artilleriewerk Plainbois


Das Artilleriewerk Plainbois (584’270/249’200) befindet sich oberhalb des Dorfes Bourrignon im Kanton Jura. Bauzeit des Werks: 1939 bis 1941. Planer war das Büro für Befestigungsbauten (BBB).

Die Länge der unterirdischen Anlage misst cirka 400 Meter. Im Werk befanden sich zwei 7,5 cm-Kanonen und drei Maschinengewehre. Mit den Geschützen liessen sich die Südflanken des Glaserberges, die Hauptstellungen von Soyhières bis Bourrignon und der nördliche Teil des Beckens von Délémont abdecken.

Mit dem Baubeginn des Artilleriewerks Plainbois wurde das Startsignal für die Befestigung des strategisch wichtigen Passübergangs von
Les Rangiers gegeben.