Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Petra Felix (Le Pont VD)


Die Sperrstelle Petra Felix liegt westlich des Mollendruz-Passes und kontrolliert die von Le Pont kommende Strasse an der Abzweigung nach Vaulion-Romainmôtier und L’Isle-Cossonay. Diese wichtige Kreuzung wurde 1936 rekognosziert, der Bunkerbau begann allerdings erst im Juni 1939.

Während des Aktivdienstes wurde die Sperrstelle mehrmals aufgrund von Plänen der Gz Br 1 verstärkt. Auch später wurden vor allem die Tanksperren und Strassenbarrikaden regelmässig modernisiert. Laut ADAB-Inventar zeichnet sich diese Sperrstelle durch die bemerkenswerte Tarnung des Hauptbunkers aus und ist repräsentativ für Befestigungen von Kreuzwegen auf Passhöhen im Waadtländer Jura.

Bekannte Objekte
  • A604 Ik-Schild Petra Felix - 516’555/168’040
  • Infanteriebunker Petra Felix N - 516’520/168’180
  • Infanteriebunker Petra Felix N - 516’485/168’230
  • Infanteriebunker Petra Felix S - 516’465/168’130
  • Infanteriebunker Petra Felix S - 516’425/168’060
  • Waffenstellung Petra Felix - 516’325/168’485
  • Waffenstellung Petra Felix - 516’345/168’390
  • Waffenstellung Petra Felix - 516’310/168’145
  • GPH
  • Waffenstellung in GPH - 516’560/168’260