Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Col des Etroits (Ste-Croix VD)


Die Sperrstelle kontrolliert die Kreuzung der von Pontarlier kommenden Strasse. Sie besteht aus zehn Befestigungsbauten sowie einem halben Dutzend Tanksperren und Panzerhindernissen.

Die genaue Rekognoszierung des Dispositives durch das Büro für Befestigungsbauten begann laut ADAB-Inventar im Juni 1936. Die Bauverträge weisen auf Anfang Juli als Beginn der Bauarbeiten hin. Während der Mobilmachung ergänzte die Grenzbrigade 1 diese Sperrstelle mit diversen kleineren Bauten.

Der Col des Etroits ist ein Teil der lang gezogenen Bunkerlinie vor St. Croix.

Bekannte Objekte
  • A517 Unterstand Col Etroits - 528’050/187’050
  • A518 Infanteriebunker Col Etroits E - 528’030/187’010
  • A519 Infanteriebunker Col Etroits Centre - 527’960/186’950
  • A520 Infanteriebunker in GPH - 527’890/186’930
  • A521 Infanteriebunker in GPH - 527’920/186’860
  • A522 Infanteriebunker Col Etroits W - 527’730/187’000