Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Waldegg ZH


Waldegg ist Teil der Hauptabwehrstellung auf den bewaldeten Höhen südlich der Limmat. Die Sperre besteht vor allem aus Unterständen, welche im Zweiten Weltkrieg erstellt wurden sind. Eine erste Gruppe von vier Mannschaftsunterständen steht am Waldrand oberhalb Albisrieden. Weiter verstärken zwei GPH und vier Strassensperren den Übergang zwischen Albisrieden/Triemli und Birmensdorf/Landikon.

Die übrigen etwas mehr als zwei Dutzend Unterstände, ein GPH und eine Strassenbarrikade sind entlang der verschiedenen Nebenstrassen zu finden, die von der Waldegg aus zum Fuss des Buchhogers und zum Uetliberg verlaufen.
Neben den normierten Betonunterständen der 6. Division gebaut hat, weist die Sperre zwei interessante GPH auf – Tankgraben mit krenelierter Mauer und Betonpfostenhindernis.

Bekannte Objekte
  • Tankgraben Waldegg
  • Beobachtungsstand Hohenstein
  • Mannschaftsunterstand Ratz
  • Mannschaftsunterstand Landwehr
  • Werk Knall
  • KP Buchhoger
  • Betonpfostenhindernis Pulverhausstrasse