Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

Feldspital Lochezen/Seeztal


Das chirurgische Feldspital Lochezen wurde 1941 realisiert. 25 Baracken wurden dazu in den Felshöhlen der Kalksteinbrüche am Walensee erstellt. Eine Seilbahn war für die Versorgung des Feldspitals und für den Verwundetentransport vorgesehen. Die Kapazität des Feldspitals lag bei 400 Verwundeten. Ein Projekt zum Weiterausbau (Bauetappe II) für eine Kapazität von 1000 Verwundeten wurde aber nicht realisiert. 1949 wurde diese Anlage wieder abgebaut.

Lochezen-0000
Übersichtsplan des Höhlensystems

Lochezen-01-0001-1
Eingangsbereich

Lochezen-01-0002-2
Eingangsbereich

Lochezen-01-0003-3
Eingangsbereich

Lochezen-01-0004-33
Eingangsbereich

Lochezen-01-0005-16
Eingangsbereich

Lochezen-02-0001-4
Patienten-Aufnahme

Lochezen-02-0002-5
Patienten-Aufnahme

Lochezen-02-0003-6
Patienten-Aufnahme

Lochezen-02-0004-14
Patienten-Aufnahme

Lochezen-02-0005-32
Patienten-Aufnahme

Lochezen-03-0001-23
Warmwasser-Aufbereitung

Lochezen-03-0003-24
Warmwasser-Aufbereitung

Lochezen-03-0007-28
Warmwasser-Aufbereitung

Lochezen-03-0008-29
Warmwasser-Aufbereitung

Lochezen-03-0009-30
Warmwasser-Aufbereitung

Lochezen-04-0001-7
Küche, Essbereich

Lochezen-04-0002-8
Küche, Essbereich

Lochezen-04-0003-10
Küche, Essbereich

Lochezen-04-0004-20
Küche, Essbereich

Lochezen-04-0005-21
Küche, Essbereich

Lochezen-04-0006-22
Küche, Essbereich

Lochezen-05-0001-11
Operationsbereich

Lochezen-05-0002-34
Operationsbereich

Lochezen-05-0003-36
Operationsbereich

Lochezen-06-0001-18
Bereich Waschen/Baden

Lochezen-07-0001-9
Totenkammer

Lochezen-08-0001-13
Sezierraum

Lochezen-08-0002-17
Patientenliegeplätze

Lochezen-08-0003-19
Patientenliegeplätze

Lochezen-09-0001-31
Kläranlage

Lochezen-09-0002-35
Kläranlage

Lochezen-10-0001-12
Nebenraum

Lochezen-11-0001-25
Dritte (ungenutzte) Etage des Höhlensystems

Lochezen-11-0002-26
Dritte (ungenutzte) Etage des Höhlensystems