Festung Oberland

Wehrhafte Schweiz - Bunker und Festungen

Sidebar
Menu

5,7 cm Kanone 1907 L25


Dieses Krupp-Geschütz wurde ab 1906 in einigen Exemplaren als Kasematt-Kanone verwendet. Das Rohr war 1,425 Meter lang, ohne Verschluss 174 kg schwer und wies einen vertikalen Keilverschluss auf. Ausser dem Kaliber/Rohrlänge war das von Gruson entwickelte Rohr mit der 5,3 cm Kanone identisch.
TECHNISCHE DATEN
Hersteller:
Kaliber:
Funktionsweise:
Verschluss:
Feuerart:
Kadenz/min:
Reichweite (m):
Munition:
Zufuhr:
Gewicht Munition (kg):
Gewicht Geschütz (kg):
Länge total (mm):
Länge Rohr (mm):
Anzahl Züge:
Rücklaufbremse:
Kühlung:
V0 (m/s):
Mannschaft:
-
57 mm
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-